Stammbaum Hawlitschek,Havlicek,Wania,Vana,Czepa,Parfum Miniaturen, Solids

 

Ellen Betrix

 

ist ein Kosmetikkonzern, der in Deutschland wahrscheinlich um 1935 in Dreieich-Sprendlingen ( Pfalz) gegründet

wurde.

Dabei scheint der Name "Ellen Betrix" ein Phantasiename zu sein, hinter dem keine reale Person stand.

Vertrieben wurden Damenkosmetik und Damendüfte.

Im Jahr 1968 kamen mit "Henry M. Betrix" auch Produkte für den Herren dazu.

Die Betrix-Firmengruppe gehört in den 70 er Jahren zu den unangefochtenen Marktführern in der Depotkosmetik.

In den 80 ern werden Hugo Boss, Laura Biagiotti und Otto Kern übernommen.

1985 gründet die Betrix-Gruppe mit (D)eurocos eine eigenständige Filiale für den schweizerischen Markt, die heute

noch in der Schweiz die unangefochtene Nummer 1 auf dem dortigen Kosmetikmarkt ist.

In 1989 übernimmt Revlon die Betrix-Gruppe.

1991 übernimmt dann Procter & Gamble Ellen Betrix und zeitgleich ebenfalls Max Factor.

Im Jahr 2000 werden beide Markennamen von P&G vereint und es kommen "Max Factor by Ellen Betrix" - Produkte auf

den Markt.

 

 

Betrix

Betrix, Ellen

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix, Ellen

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Ellen Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix

Betrix