Stammbaum Hawlitschek,Havlicek,Wania,Vana,Czepa,Parfum Miniaturen, Solids

A.H.A. Bergmann

 

gründete 1852 die Firma "Waldheimer Parfümerie u. Toilettenseifenfabrik",

die im Jahr 1920 unter dem Namen " Florena " beim Reichspatentamt in München registriert wurde.

Bereits 1928 belieferte Florena ganz Europa, Amerika und Südafrika mit seinen Produkten,

die zum großen Teil Zahnpflegemittel waren.

Im Jahr 1946 wird Florena enteignet und trägt bis zum Jahr 1970 den Namen

VEB (Volkseigener Betrieb) Rosodont-Werk Waldheim und produziert erfolgreich weiter.

Die Produktpalette wurde in den 50er Jahren äusserst erfolgreich um Kosmetikartikel und Düfte erweitert.

 

Am bekanntesten ist wohl die Handcreme in der Blechdose geworden.

 

Florena ist einer der wenigen Betriebe, der die "Wende" überlebt hat und seinen Erfolg noch ausbauen konnte.

Seit 2002 gehört Florena zu 100% zu Beiersdorf, ebenso wie die Konkurenzmarke "Nivea".

 

 

Florena

 

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena

Florena