Stammbaum Hawlitschek,Havlicek,Wania,Vana,Czepa,Parfum Miniaturen, Solids

Karl Otto Lagerfeldt,

 

geboren als Sohn des wohlhabenden Dosenfabrikanten Lagerfeldt (Glücksklee) 1933 in Hamburg,

ging 1953 zusammen mit seiner Mutter nach Paris,

gewann 1955 mit einem Wollmantel den Wettbewerb des Internationalen Wollsekretariats,

wurde von Balmain engagiert, der seinen Mantel produzierte.

1958-63 künstlerischer Direktor bei Patou, freiberuflich tätig für Valentino und Krizia.

1963 künstlerischer Direktor bei Chloe und ab 1964 nebenher Kunststudium.

Ab 1965 immer wieder Designs für das Pelzhaus Fendi,

von 78 - 83 selbständig für mehrere Weltmodefirmen tätig,

Ab 1983 fest als Chefdesigner bei Chanel.

 

Seine Düfte entstanden in Zusammenarbeit mit Faberge, Unilever und Coty.

 

In Lagerfeld haben wir in den 80 ern förmlich gebadet !

 

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld

Lagerfeld