Stammbaum Hawlitschek,Havlicek,Wania,Vana,Czepa,Parfum Miniaturen, Solids

Hubert d´Ornano

gründet im Jahr 1976 die Kosmetikfirma Sisley, die bis heute als Familienunternehmen

(mit seiner Frau Isabelle und den beiden Kindern Phillipe und Christine) geführt wird.

D´Ornano setzte die Tradition in seiner Familie, sich der Erforschung von Pflanzen

für hochwertige Kosmetikprodukte zu widmen und diese in seinen Kosmetik- und Make-up- Produkten umzusetzen,

mit großem Erfolg fort.

In nur 25 Jahren wurde Sisley eines der renomiertesten und erfolgreichsten Kosmetikunternehmen der Welt

und ist in mehr als 80 Ländern vertreten.

Im Gründungsjahr 1976 kam der Duft " Eau de Champagne" auf den Markt,

der durch seine Einmaligkeit und seine provokante Charakterstärke zu einer Legende für Frauen und Männer

gleichermaßen avancierte.

"Eau de Soir" war vor der Markeinführung im Jahr 1990 der Duft von D´Ornano´s Ehefrau Isabelle.

Eine Homage an die Weiblichkeit und für Isabelle die Erinnerung an die andalusischen Gärten ihrer Kindertage.

Ob sich D´Ornano beim Namen der Firma am berühmten Alfred Sisley orientiert hat, weiß ich nicht.

 

Hier trotzdem ein paar Infos über ihn :

Alfred Sisley, geboren 1839 in Paris, gestorben 1899, war Maler des Impressionismus.

Als Sohn reicher Kaufmannseltern wurde er in London zur Schule geschickt, um selbst Kaufmann zu erlernen,

brach dies aber 1862 ab, um in Paris Künstler zu werden.

Er arbeitete bei Gleyre und lernte dort Renoir und Monet kennen, mit denen er ein Leben lang befreundet blieb.

Ein Bild von Sisley und seiner Frau, gemalt von Renoir, hängt im Wallraf-Richartz-Museum in Köln.

 

Sisley

Sisley

Sisley

Sisley

Sisley